Demenzhilfe

Die Demenz-Hilfe richtet sich als ein Angebot an Angehörige, die Menschen mit einer Demenzerkrankung zu Hause betreuen und deshalb oft rund um die Uhr mit dieser schwierigen und anspruchsvollen Aufgabe beschäftigt sind. Besorgungen, eigene Arztbesuche oder einfach auch zur Erholung spazieren gehen sind ohne Organisation einer Betreuung durch andere nicht möglich.

 

Das Angebot des Vereins soll zur Entlastung pflegender Angehöriger dadurch beitragen, daß Helfer und Helferinnen, besonders geschult und erfahren im Umgang mit Erkrankten, die Betreuung für einige Stunden zu Hause übernehmen. Die Demenz-Hilfe ist vornehmlich auf Personen im Stadium der Frühdemenz ausgerichtet; die Betreuung wird in der Regel – nach Empfehlung des Medizinischen Dienstes – durch die sog. „zusätzlichen Betreuungs-und Entlastungsleistungen“ der Pflegekassen finanziert.

 

Die Demenz-Hilfe wird in Kooperation mit der Caritas-Sozialstation München Nord / Schleißheim / Garching durchgeführt, die auch die Betreuungsleistungen abrechnet. Die Helfer können über die Vereinsleitung (Telefon 315 33 54) angefordert werden, ebenso wie eine ausführliche Beratung zu diesem Angebot.

 

Für die Demenz-Hilfe sind derzeit als Betreuerinnen im Einsatz:

  • Sonja Friedmann jr.
  • Áine Hagenbucher
  • Venera Kabashi
  • Hannelore Laux
  • Viktor Münster
  • Irene Ryseck
  • Christel Taprogge
  • Annelies Schmalholz

Außerdem steht für Information, Beratung und Führung von Erstgesprächen Tanja Lilienthal zur Verfügung. Unser Ziel ist es, weitere Helferinnen und Helfer für die Demenzbetreuung zu Ausbildung und Einsätzen zu gewinnen.

 

In Ergänzung zu seinem Betreuungsangebot führt der Kranken- und Altenpflegeverein Schulungskurse für Angehörige von Demenzpatienten durch. Auch unterstützt er in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Landkreis München e.V. eine Angehörigen-Selbsthilfegruppe, deren Ziel es ist, pflegenden Angehörigen regelmäßig Erfahrungsaustausch zu ermöglichen und sich dadurch auch gegenseitig zu unterstützen.

Die Gruppe ist für alle Interessierten offen. Sie trifft sich jeweils am letzten Dienstag im Monat (14:30 – 16:30 Uhr) im Pfarrheim Maria Patrona Bavariae, 2. Stock (Dachgeschoß).

 

Download
Kranken- und Altenpflegeverein Oberschleißheim e.V.
Allgemeine Informationen
KAPVerein_Flyer_allgemein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 200.2 KB

Weitere Angebote: